Neu :)

alles über die Verwandten unserer Streifis bitte hier rein:-)

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Dez 08, 2012 5:37 pm
    Hi,

    willkommen bei uns :D . Einen Käfig anhand einer Beschreibung zu beurteilen ist leider nicht möglich. Wenn du magst kannst du gerne Bilder einstellen :D

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Dez 09, 2012 8:44 am
    Hi,

    über die kostenfreien Uploaddienste z.B. Imageshack. Und dann den Link einstellen. Das Avatarbild müsstest du den angegebenen Maßen anpassen um es hochzuladen :D

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Dez 09, 2012 10:35 am
    Hi,

    schaut gut aus :D . Können die Hörnchen an der Holzrückwand klettern? Ansonsten würde ich noch ein dickes Tau durch den Käfig laufen lassen und ein paar unterarmdicke Äste hinzufügen.

    PS.: Das Schlafhäuschen auf dem Bord ist gegen Absturz gesichert?

    Liebe Grüße
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 33
    Registriert: Sa Mär 19, 2011 5:20 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Dez 09, 2012 10:53 am
    Hallo Sternchen2012, ich finde die Voliere auch sehr gelungen. Für mein Paulchen schneide ich immer dünne Streifen aus Küchenrollen. Diese sammelt er und polstert sein Schlafhäuschen aus. Viele Spaß mit deinen Hörnchen. Ich wünsche Allen einen schönen 2.Advent. Viele Grüße
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Dez 09, 2012 1:48 pm
    Hi,

    Bergwiesenheu habe ich auch als Nistmaterial angeboten. Der Renner war bisher immer in Streifen gerissene Kosmetiktücher ( die ohne Zusätze ( Farbe, Aloe Vera etc. )).

    Liebe Grüße
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Dez 09, 2012 4:51 pm
    Hi,

    bei den Kräuterzusätzen bin ich mir nicht sicher schau mal hier http://www.botanikus.de/Botanik3/Tiere/Nager/nager.html oder auch hier http://www.vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_x.htm für nähere Infos ( lateinischer Name zum suchen erforderlich ). Auch die Pflanze zu googeln hilft meist weiter.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 33
    Registriert: Sa Mär 19, 2011 5:20 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Dez 09, 2012 9:38 pm
    Hallo Sternchen2012, Paulchen hat einen Heutunnel in seiner Voliere, den ich regelmäßig austausche. Dieses Heu benutzt er nicht als Nistmaterial. Lediglich ist es ein Versteck für seine Schätze. Weiteres Heu biete ich ihm nicht an. In seinen Häusern ist nur solches Küchenpapier, von dem er "Unmengen" reinschleppt. Viele Grüße
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Dez 11, 2012 1:41 pm
    Hi,

    glaube hier im Forum benutzt jemand das Baumwolleinstreu, die Suchfunktion sollte den Beitrag finden können. viewtopic.php?f=5&t=3656

    Ich selber benutze gepresste Strohpellets. Diese saugen gut und stauben wenig. Für meinen Geschmack auf jeden Fall besser als normales Sägespaneinstreu. Das Baumwolleinstreu habe ich bislang nicht getestet.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 33
    Registriert: Sa Mär 19, 2011 5:20 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Dez 11, 2012 4:59 pm
    Hallo Sternchen2012, für Paulchen seine Voliere habe ich am Anfang Sägespaneinstreu benutzt. Durch den genannten Beitrag bin ich auf das Baumwolleinstreu aufmerksam geworden. Nun kauf ich nur noch dieses. Über dieses Einstreu verteile ich noch Überstreu "Birkenhain". Paulchen benutzt das Baumwollstreu aber nicht als Nistmaterial. Es scheint, dass er sich wohlfühlt mit diesem Bodenbelag. Viele Grüße
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 63
    Registriert: Do Sep 02, 2010 8:10 pm
    Wohnort: Mannheim
    BeitragVerfasst: Sa Dez 15, 2012 9:42 am
    Nande hat geschrieben:Hi,

    glaube hier im Forum benutzt jemand das Baumwolleinstreu, die Suchfunktion sollte den Beitrag finden können. viewtopic.php?f=5&t=3656

    Ich selber benutze gepresste Strohpellets. Diese saugen gut und stauben wenig. Für meinen Geschmack auf jeden Fall besser als normales Sägespaneinstreu. Das Baumwolleinstreu habe ich bislang nicht getestet.

    Gruß
    Nande


    ...da habe ich doch meinen Namen gehört.


    Hallo zusammen,

    hier mal ein kleines Update zur Verwendung des Bauwolleintreus.

    Zum einen benutze ich es um damit den Boden von Nellys Schlafhäuschen auszulegen; bisher kamen auch keine Einwände (es muss sich wohl wirklich weicher darauf schlafen lassen, als auf Nusswerk) [zugedeckt bzw. eingehöhlt wird sich weiterhin mit Zewa]).

    Dann nehme ich das Einstreu noch zum Aufbau eines 5-Zonen-Belages des Volierebodens. Bestehend eben aus dem Bauwolleintreu, Buchenholzspäne, Bergwiesenheu, Vitakraft Woodmix und neuerdings Vitakraft Waldboden (http://www.zooplus.de/shop/nager_kleint ... kraft/5516) - So bringe ich ein bisschen Abwechslung für sie ein.

    Letzteres kommt bei Nelly sehr gut an. Das darin enthaltende Moos schleppt sie gern in ihre Pennbude.

    Einfach mal ausprobieren. Jedes Hörnchen wird da anders darauf ansprechen.


    Liebe Grüße - Nelly & Alice

    Zurück zu Andere Hörnchenarten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

    cron