Weibchen oder Männchen?

Über die Vermehrung unserer Lieblinge,
was zu beachten ist, Fragen und Antworten

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 24
Registriert: Mo Aug 04, 2003 12:06 pm
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst: Di Feb 03, 2004 6:25 pm
Hallo,

ich weiß bald nicht nicht mehr ob unser Fredi männlich oder eine Frediline ist. :lol:
Mir ist aufgefallen das es seit ein paar Tagen ein geschwollenes Geschlechtsteil hat. Nach einiger suche im Internet bin ich auf eine Seite gestossen, wo beim Weibchen die Paarungsbereit ist, das Geschlechtsteil geschwollen ist.

Kann mir jemand das beantworten? Sonst gehe ich mit den Hörnchen mal zum Tierarzt.
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 1951
Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Feb 03, 2004 6:33 pm
    Hallo,

    also nach Deiner Beschreibung her ist es ein Männchen. Denn die Weibchen fangen im Frühjahr an zu pfeifen und die Männchen bekommen dicke Hoden :wink:

    Vergleichsmöglichkeiten eines männlichen Frühjahrshörnchens (geschwollene Hoden) bekommst Du in diesem Thread (mit Bild!)
    viewtopic.php?t=546

    Hoffe das ich Dir da ein wenig weiterhelfen kann. Und ich denke das Du Dir den Weg zum Tierarzt sparen kannst.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 24
    Registriert: Mo Aug 04, 2003 12:06 pm
    Wohnort: Berlin
    BeitragVerfasst: Mi Feb 04, 2004 10:48 am
    Hallo!

    Danke Skip für dein Bild. Leider sieht es bei meinen Hörnchen nicht so aus.

    Als Fredi heute früh in seinen Käfig geklettert ist, habe ich gesehen, das ihr Geschlechtsteil richtig Rot und angeschwollen ist. Ich bin dann gleich mit den Hörnchen zum Tierarzt. Nun er hat festgestellt das es sich um eine Infektion der äußernen Geschlechtsteile durch eine Verletzung handelt. Sie hat dann eine Spritze bekommen. Urin soll ich auch noch vorbeibringen um sicherzugehen das sich die Infektion auf die inneren Organe sprich Blase oder Nieren ausbreitet.

    Wie ich das mit Urin mache weiß ich noch nciht. Werde aber Wahrscheinlich bei ihren Klo die Sägespänne rausnehmen und ein bisschen Küchenpapier reinlegen.

    Ach und übrigens Fredi ist eine Frediline also Weiblich.

    Ach
    Ich bin nicht mit den Klammerbeutel gebuddert worden. Ich habe mir sorgen um das Hörnchen gemacht. Das ist doch nciht verkerht!!!!

    Viele Liebe Grüße
    Doris
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 24
    Registriert: Mo Aug 04, 2003 12:06 pm
    Wohnort: Berlin
    BeitragVerfasst: Mi Feb 04, 2004 4:26 pm
    Hallo
    Natürlich ist es schwachsinn ein Tier zum Tierarzt zuschleppen nur zur Geschlechterbestimmung.

    Nur nachdem ich im Internet auf diese Seite gestossen bin, war ich mir nicht mehr so sicher. Also habe ich hier ncohmal nachgefragt.

    Das ist die Seite: http://www.exotische-nager.de/streifenhoernchen.htm
    unter den Punkt Paarung.

    Nachdem ich heute morgen gesehen habe das das Geschlechtsteil noch mehr angeschwollen und sehr rot gewesen ist. Bin ich zum Tierarzt mit der kleinen.

    Zurück zu Zucht und Paarung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron