Schwanger oder nicht?

Über die Vermehrung unserer Lieblinge,
was zu beachten ist, Fragen und Antworten

Moderator: Moderatoren


Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr Okt 15, 2004 3:49 pm
Wohnort: Hattersheim
BeitragVerfasst: Fr Mär 18, 2005 8:29 pm
Hallo mein Streifi weibchen habe ich schon seit 1Jahr und ich weiß nicht ob sie jetzt schwanger ist. Ich habs die mit meinen Männchen rumlaufen lassen und der ist ihr wie verrückt nachgerand.Das weibchen ist normalerweise wenn es im Käfig ist ganz doll und dürchgetret aber seit ich die 2 mal draußen hatte ist sie ganz still, sie tut stroh in ihr Häuschen und ist rot und dick an ihren geschlächt...ich habe die vermutung das sie vielleicht Schwanger sein kann..könnt ihr mir vielleicht helfen???

Grüß Chrissi und Mimi
Klopfer und neue!!!

Hörnchenfan
Beiträge: 417
Registriert: Mo Aug 30, 2004 6:11 pm
Wohnort: dalaas, Vorarlberg, Österreich
BeitragVerfasst: Fr Mär 18, 2005 8:39 pm
Jetzt mal etwas anderes.
Denn mit der Zucht unserer kleinen Freunde kenn ich mich nicht aus, aber kann es sein dass du genau diesen Thread auch ins Forum Verhalten reingestellt hast ?

Nur so ne Vermutung. Kann mich auch verguckt haben.
Wenns aber wirklich stimmt, dann mach dir nichts draus. Hast dich wohl irgendwie verklickt. :lol:

Gruß
David
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 1951
Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Mär 20, 2005 9:57 am
    Hallo,
    also ich habe Deinen Doppelthread mal in "Allgemeines" gelöscht. Einmal reicht ja und hier passt es auch besser hin. Waren ja auch noch keine antworten da.

    Was ich dazu sagen kann ist, wenn ich 2 verschiedengeschlechtliche Hörnchen hätte sie nicht zusammen laufen lassen würde. Und schon garnicht in der Paarungszeit. Außer ich hätte vor zu züchten. Aber so wie es aussieht willst Du das ja nicht, weil Du ja keine weiteren Informationen über die Zucht besitzt.

    Was anderes, mein Hörnchen (w) hat in den 2 Tagen in denen sie pfeift (also Paarungsbereit ist) auch ein geschwollenes rosa Geschlechtsteil. Das alleine ist also kein Anhaltspunkt für ein schwangeres Weibchen. Das es sich aber länger im Häuschen aufhält und ruhiger wird wiederum ist kann schon ein Zeichen sein. Du wirst also abwarten müssen was dabei heraus kommt. Wann hast Du sie denn zusammen laufen lassen? Die Tragzeit bei Hörnchen beträgt in etwa 32 Tage.

    Wenn das Hörnchen sich natürlich sehr auffälliog verhält, es trinkt und/oder frisst nicht mehr, sitzt aphatisch herum, dann natürlich einen TA aufsuchen. Ansonsten in Ruhe lassen. Ein paar Tage bevor die Jungen auf die Welt kommen wirst Du es schon am runden Bauch der Mutter erkennen. Dann auf keinen Fall mehr stören.

    Vielleicht können ja Leute mit ZUchterfahrung noch was dazu schreiben, denn ich habe da keinerlei Erfahrungen. Ich kenn da nur die etwaige Theorie.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 464
    Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
    Wohnort: 46539 Dinslaken
    BeitragVerfasst: So Mär 20, 2005 11:38 am
    Hi,
    erst mal eine generelle Frage. War das Weibchen zu diesem Zeitpunkt überhaupt Paarungsbereit und hat eine Begattung stattgefunden? Vom nachrennen wird kein Weibchen schwanger.

    Finde es persönlich wo wieso unverantwortlich, ein geschlechtsreifes Pärchen miteinander laufen zu lassen. Man sollte sich schon über die Folgen im klaren sein.

    Cornelia hat schon hier die wichtigsten Punkte genannt. Es sei noch zu erwähnen , das ca. eine Woche vor der Niederkunft die Zitzen zu erkennen sind und eine deutliche Gewichtzunahme erkennbar ist.

    Streifiger Gruß
    Marian

    Zurück zu Zucht und Paarung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron