Wir sind neu - was haltet ihr von unserem Käfig?

Alles zum Thema Käfigbau, Einrichtung, optimaler Standort usw. Fragen und Antworten

Moderator: Moderatoren


Hörnchenfan
Beiträge: 26
Registriert: Fr Feb 26, 2010 12:39 am
Wohnort: Zug Schweiz
BeitragVerfasst: So Feb 28, 2010 12:38 am
Hallo zusammen!

Wir haben uns entschieden, dass wir ein Streifenhörnchen kaufen werden.

Unsere Idee, wie wir unser Käfig selber bauen könnten, möchten wir von euch Beurteilen lassen.

Wir haben ein Aquarium mit den Massen L;200 H;40 T;40. Auf dieses würden wir einen Gitteraufsatz bauen.
Das Endmass wäre dann L;200, H;170, T;40/ ??
T; werden wir wohl überhängend bauen, damit mehr Tiefe entsteht.

Wir werden ein bis zwei Anbauten machen, verbunden durch ein Rohr, damit noch mehr Grundfläche entsteht.

Da das Aquarium auf einem Möbel steht, können wir nicht mehr Höhe bieten. :cry: Aber zuoberst ist es auf Deckenhöhe, so hat "es" wenigstens Ausblick...

Vorteil; die Wühlkiste kann grad ins Aquarium eingebaut werden.- Abgrenzung durch Plexiglas...

Was denkt ihr zu unseren Vorhaben?

Liebe Gruess us de Schwiiz
M.
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Feb 28, 2010 9:20 am
    Hi,
    das würde schon passen 1,70 m Höhe ist okay. Das Aquarium als unterer Teil verhindert auch das das Einstreu hinausfliegt. Der Käfig ist halt nur etwas schwerer sauberzumachen, da man 40 cm Glas + Höhe des Unterschranks überwinden muss.
    PS:Habt Ihr euch schon Gedanken über den Hörnchen Auslauf gemacht, wie
    kommt das Tier aus dem Käfig auf den Boden?

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Hörnchenfan
    Beiträge: 26
    Registriert: Fr Feb 26, 2010 12:39 am
    Wohnort: Zug Schweiz
    BeitragVerfasst: So Feb 28, 2010 12:29 pm
    Hallo Nande

    Vielen Dank für deine Antwort, bin grad einwenig beruhigt, dachte schon, die Höhe unakzeptabel...

    Wir werden eine art "Katzenleiterchen" bauen.

    Der Käfig steht im Wohnraum, -Raum zwischen Küche und Wohnzimmer. inklusiv, verzweigtem Gang zu den Schlafzimmern.
    Der Auslauf wird sich auf Wohnraum und Gang beschränken. Die Schlafzimmer, Bad und Wohnzimmer lassen sich durch Türen Schliessen...
    So droht keine Gefahr durch Kabel oder giftige Pflanzen.
    Nur die Küche ist leider offen, aber die Küchenschränke sind sicher und der Abfluss hat ein + so, dass "es" nicht durchpasst. Spühlmittel ist im Schrank und Herdplatten können nicht durch Streifi angeschaltet werden...

    Es ist vorgesehen, im Gang und Wohnraum oben an den Wänden, div. Brätter, Rühren und Häusschen anzubringen, dass "es" den Wänden nach klettern kann.

    Wir haben so viele Ideen, hoffe dass die umsetzbar sind und unser Butget nicht sprengen ;-)


    LG
    M.

    Hörnchenfan
    Beiträge: 86
    Registriert: Di Dez 08, 2009 2:32 pm
    Wohnort: srilanka 10th mile post reedimaliyadda
    BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 2:42 am
    hey
    schoen das ihr euren wohnraum mit dem hoernchen teilen wollt

    bei uns laufen alle tiere frei rum
    die streifis ab ein gewisses alter sind selten im haus
    die riesenhoernchen sind geselliger
    zur zeit haben wir nur eins
    aber es knabbert an allem es ist nichts sicher

    die kosten der einrichtung kann man klein halten schoene aeste ausgehoehlte staemme
    hoernchen sind furchtbar neugierig sie gehen in schachteln und alles was oeffnungen hat
    man will ja auf dem laufenden sein
    es wird mit allem gespielt
    unser riese hat gestern unser packband entdeckt und er spielte 10 minuten damit
    hat damit gekaempft
    lg merlin

    Hörnchenfan
    Beiträge: 26
    Registriert: Fr Feb 26, 2010 12:39 am
    Wohnort: Zug Schweiz
    BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 10:25 pm
    Hallo Merlin

    Wir haben in anderen Threads deine riesen Hörnchen gesehen.

    Mein Mann wollte gleich zu dir um eines zu holen - er hat aber angst vorm fliegen *zumglück* :roll:

    Deine Geschichten gefallen uns, schade das dies bei uns nicht möglich ist.
    Wir wohnen in einer Siedlung mit Blattenbauwohnungen, im 4Stock...

    Was meinst du zu unserem Käfig?

    Rechts unten im Aquarium entsteht die "Buddelkiste".
    Links ist sie mit Waldboden gefüllt, ebenfals zum buddeln und oben kann "es" dann klettern.
    Anbau kommt auch noch, aber soweit sind wir noch nicht...
    Auslauf hats natürlich auch. Wir denken, morgens 2-3Std und Nachmittags ca 1-2Std...

    LG
    M
    Dateianhänge
    allerlei Terrarium 194.jpg
    allerlei Terrarium 194.jpg (79.32 KiB) 2916-mal betrachtet

    Hörnchenfan
    Beiträge: 86
    Registriert: Di Dez 08, 2009 2:32 pm
    Wohnort: srilanka 10th mile post reedimaliyadda
    BeitragVerfasst: Di Mär 16, 2010 1:34 am
    hey melody
    der kaefig gefaellt mir
    ich glaube euer-e kleiner zeigt euch schon wann er am liebsten raus will
    bei unseren freilebenden kommen am morgen zwischen 6 und 7 uhr alle zum fressen
    dann wieder mittags und noch einmal abends
    aber sie sind fast den ganzen tabg aktiv
    bei den riesen ist es aehnlich was die futterzeiten anbelangt,ansonsten fast den ganzen tag doesen
    viel zeit benoetigen sie fuer den nestbau

    wer uns besuchen will ist willkommen
    lg merlin

    Zurück zu Käfigbau

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron