Speedy ist krank!

Krankheitszeichen, Prävention, Gesundheit

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 864
Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2010 2:17 pm
Hallo Leute, bin wieder kurz mal da, ich brauche dringend hilfe!

Der Speedy hat mehrere wunden am Körper weil er sich so kratzt, dann hat er ziemlich viel Feel verloren und das schlimste er wiegt nur noch 60 g, innerhalb von 10 Tage hat er 4g verloren (er ist nur noch Haut und Knochen).

War schon zwei mal beim TA und hat gegen das Juken eine Spritze bekommen und Vitaminen, da keine Parasiten oa. hat. Ich weiss einfach nicht weiter, hab angst das er vll. stribt, er isst aber jeden Tag seine Mehlwürmer, frisches Obst, und Nussen aber trotzdem nimmt er ab.

Die TÄ meinte das ich noch den einstreu weg tun soll, das er vll. allergisch ist (hab nur noch Küchenrolle drin), aber ich sehe keine änderung, die Schlafhäuser hab ich neu gekauft, alles desinfiziert, aber nix hilft, mir tut das von herzen weh zu sehen wie er leidet und sich kratzt und ich kann nicht helfen.
Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

Bild
Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 122
Registriert: Mo Jun 28, 2010 9:32 pm
Wohnort: Oberburg
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2010 3:10 pm
    Hallo Lenita

    Seltsam, diese Krankheitssymptome! Da es eilt, schreibe ich einfach mal was mir so in den Sinn kommt...

    Erst mal, wie alt ist dein Hörnchen? Wir haben zur Zeit Jungtiere, die etwas mehr als sieben Wochen alt sind und die sind um die 70g schwer.

    Hat der Tierarzt eine Kotprobe untersucht? Hat der Kleine vielleicht Durchfall? In diesem Fall keinen Apfel mehr geben und ev. Banane reichen und etwas Schwarztee (dünn, 2. Aufguss)

    Ich hätte mal auf Parasiten getippt, aber das schliesst der Tierarzt ja aus. Bleibt nur noch die Frage, kennt sich dein Tierarzt mit Streifis aus? Gibt es allenfalls ein anderer Tierarzt in deiner Nähe, den du noch konsultieren könntest? Vielleicht hat er einen Bandwurm?? z.B. Fuchsbandwurm von frisch gepflückten Himbeeren???


    Falls dein Kleiner dehydriert ist, solltest du ihm eine spezielle Flüssigkeitsmischung reichen. (Fell zwischen Finger nehmen und loslassen. Wenn dieses nur langsam zurückgeht, dann ist er dehydriert...)
    Bei einer Dehydration kann folgender Flüssigkeitsersatz angeboten werden:

    • ½ Teelöffel Salz
    • 3 Teelöffel Traubenzucker oder ein wenig Honig
    • 500mg abgekochtes Wasser


    Bei starker Dehydration muss man den Flüssigkeitsersatz ca. alle 15 – 30 Min. verabreichen. Wenn sich der Zustand gebessert hat, reicht ein Rhythmus von 1 Std. (Entweder mit einem Plastiklöffel oder einer Einwegspritze verabreichen)

    Ausserdem würde ich den Kleinen mit einem Päppelbrei stärken. z.B. zerdrückte Fürchte mit geriebener Haselnuss und ein ganz klein wenig Honig mischen.


    Falls vorrätig kannst du auch versuchen etwas Katzen- Aufzuchtmilch zu verabreichen. Mischung wäre:

    1 Teelöffel Katzen- Aufzuchtmilch von Gimpet
    • 3 Teelöffel Fencheltee (1/2 dl abgekochtes Wasser mit einem Teelöffel Instantpulver)
    • max. ¼ Teelöffel Kondensmilch

    so, jetzt habe ich viel geschrieben...

    ich hoffe von ganzem Herzen, dass es dem Kleinen bald besser geht und ihr herausfindet, was mit ihm los ist...

    Liebe Grüsse und drücke fest die Daumen

    Layla
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Streififreunde
    Layla & Michael

    http://www.burunduk.ch
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2010 3:22 pm
    Hallo Layla,

    Danke für deine Antwort.

    Speedy ist geschätzt zwischen 3 - 4 Jahre alt.

    Wegen Kot weiss ich leider nit ob es untersucht wurde, aber er hat kein durchfall, aber seine Toilette will er seit dem auch nicht mehr benutzen und er macht seit neuesten in Becher wo auch das essen ist. ( Wird immer wieder getauscht).

    Ich glaub nicht das er dehydriert ist, er trinkt nähmlich viel, muss mal schaun ob ich ein Bild machen kann von ihn dann stelle ich es rein das ihr mal sieht wie er aussieht.

    Ich hab mir auch schon gedacht das er vll. traurig ist weil seit 4 wochen bin ich Mama und ich hab leider nit so viel zeit für ihn wie vorher, aber das dass Fell abgeht und sich wund kratzt?
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 122
    Registriert: Mo Jun 28, 2010 9:32 pm
    Wohnort: Oberburg
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2010 3:32 pm
    Hallo Lenita

    also was deine Mutterschaft betrifft, so kann ich mir nicht vorstellen, dass es damit zu tun hat. Streifis sind ja nicht so stark auf den Menschen bezogen, wie beispielsweise Hunde.

    Also wenn dein Hörnchen 3 -4 Jahre alt ist, dann sind 60g schon extrem wenig... unsere ausgewachsenen Hörnchen sind im Schnitt über 100 g schwer.

    Sag, hat dein Tierarzt das Fell wirklich genau auf Parasiten überprüft? Eventuell auch mal ein weisses Tuch in die Voliere legen, dann kannst du leichter erkennen, ob sich dort ungebetene Gäste eingenistet haben...

    Ein Foto wäre tatsächlich hilfreich...

    Liebe Grüsse

    Layla
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Streififreunde
    Layla & Michael

    http://www.burunduk.ch
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2010 3:49 pm
    Ich war selbst nicht dabei beim TA, mein Mann ist mit ihn dorthin gefahren und beide male ist er nach Parasiten untersucht geworden.

    Hab selbst auch mit ein Tixo streifen probiert, auch nix!

    Ach ja wegen TA, die ist die einzige was sich mit Streifis auskennt, hab lange gesucht bis ich die TÄ gefunden hab.

    Ich weiss einfach nicht weiter :cry:
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy

    Hörnchenfan
    Beiträge: 181
    Registriert: Mo Apr 27, 2009 10:34 am
    Wohnort: Köln
    BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2010 5:28 pm
    Kommt der Kleine denn irgendwie an die Babyprodukte?
    vllt hat er irgendwas aufgeleckt oder angefressen, dass für das Baby war, aber er doch dran gekommen ist?
    Ansonsten kannst du nur peppeln, peppeln, peppeln.

    Ich hoffe, es wird wieder.
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2010 8:58 pm
    Hallo Lenita,
    das ist aber nicht schön zu lesen, das es deinem Speedy nicht so gut geht. Parasiten ist eine Sache, aber wie sieht es mit einer Pilzerkrankung aus? Das juckt auch. Sind die Wunden irgendwie verkrustet oder schuppig? Das würde auf alle Fälle auf einen Pilz hindeuten. Mir würde dann auch nur Cortison einfallen, dass bekommt man aber nur beim Tierarzt. Das Cortison ist gegen Entzündungen.

    Würde aber dennoch auch nochmal versuchen den Tierarzt auf einen Pilz anzusprechen und ggf. dann noch andere TÄ versuchen anzurufen. Vielleicht ist ja doch einer dabei, der noch helfen kann?

    Halte uns weiterhin auf dem Laufenden.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Di Jul 20, 2010 9:25 pm
    @Carola: der Speedy kommt zu keine Babyprodukte und momentan will er auch nicht raus bzw. Er will schon seit er denn neuen Käfig ist selber nicht mal raus, da muss ich ihn meistens raus nehmen und wenn er herausen ist, ist er meistens aufn Käfig :wink: oder krabbelt auf mich rum.

    @Cornelia: Hm wegen die Wunden, schaut es nicht so aus als ob es eine Pilzinfektion wäre, mir kommt es so vor als er verlauter jucken sich einfach wund gekratzt hat. Es hat damit angefangen das Er die Haare verloren hat, aber gleichmässig bis zum "Popo". Mein Mann denkt das er auch Cortison bekamm, schon zum 2 mal. Werd aber morgen die TÄ anrufen und fragen ob es ew. eine Pilzinfektion sein.

    Danke das für eure hilfe!!!
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Di Jul 20, 2010 10:13 pm
    Hier ein paar Bilder wie er aussieht:

    Vorne auf beiden Schultern: blutig aufgekratzt, Fell wie aufn Bild erkennbar struppig und Haarausfall.
    Dateianhänge
    IMG134 (Small).jpg
    IMG134 (Small).jpg (11.45 KiB) 12870-mal betrachtet
    IMG133 (Small).jpg
    IMG133 (Small).jpg (53.99 KiB) 12870-mal betrachtet
    IMG131 (Small).jpg
    IMG131 (Small).jpg (62.8 KiB) 12870-mal betrachtet
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 89
    Registriert: So Feb 15, 2009 9:17 pm
    Wohnort: 33378 Rheda-Wiedenbrück
    BeitragVerfasst: Mi Jul 21, 2010 2:16 pm
    Hallo Lenita,

    übrigens: Glückwunsch zum Baby!

    Sag´ mal, was ist denn mit Speedys Pfote hinten links passiert ... sieht irgendwie komisch aus - hat er nur 2 Krallen dort? Oder täuscht das Bild einfach nur? Bewegt er das Pfötchen richtig?

    Ansonsten habe ich leider zum Zustand des Kleinen keine weiteren Hinweise/Tipps für Dich ...
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Mi Jul 21, 2010 4:54 pm
    Danke Pebbles,

    ja ihn fehlen leider mehrere Zehen, aber das hat er schon gehabt wo ich ihn bekommen hab, ich denke das der Züchter mehrere Streifis zusammen gehalten hat und sich gegenseitig verletzt haben :evil: aber er kommt mit dem gut zurecht.
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 7:14 pm
    Hey, ihn Speedy geht es immer schlechter, mitlerweile bin ich schon soweit das ich in einschläfern lasse bevor er noch mehr leidet :cry:

    Am Montag werden wir nochmals zum TA fahren, um zu schauen was man noch machen kann :( , mir tut es von herzen weh in so zu sehen.

    Hier hab ich ein aktuelles Bild:

    Diese Wunden hat er auf beide Seiten und es wird immer schlimmer.
    Dateianhänge
    IMG142 (Small).jpg
    IMG142 (Small).jpg (14.39 KiB) 12832-mal betrachtet
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy

    Hörnchenfan
    Beiträge: 181
    Registriert: Mo Apr 27, 2009 10:34 am
    Wohnort: Köln
    BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 8:11 pm
    oh gott, da kann man ja gar nicht hinsehen. das tut einem ja wirklich in der Seele weh. Der arme Kleine
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 9:32 pm
    Ja, du sagst es Carola, wenn ich wenigstens wusste woher das kommt und wieso das ist, dann konnten wir ihn ja dagegen behandeln, aber leider...

    Ich hoffe das am Montag die TÄ was anderes machen kann fürn kleinen, ich werd ihn dann in ein kleineren Käfig rein tun, solange er so schlecht beinander ist, das er nicht viel zu viel kraft verliert in der Voliere beim rumlaufen und evt. auch noch hinfällt.

    In kleinen Käfig bekommt er noch eine Rotlichtlampe und ich hoffe das es wenigstens ein bischen besser wird.

    Sonst fällt mir nix mehr ein was ich selber dagegen tun kann Crying or Very sad

    Hab nochmals alle TÄ in der nähe angerufen und keiner kennt sich aus, weil doch nicht jeder so ein tier zuhause hat.

    Ich halt euch am laufenden, aber bin trotzdem dankbar wenn noch ein paar ratschlege kommen von euch.

    Sollte ich zur zeit lieber Obst weglasen und eher Grapefruitextrakt geben?
    Wie schaut es aus mit Mehlwürmer, sollte ich weiter geben?


    Danke im voraus!
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Jul 23, 2010 9:45 pm
    Hallo Lenita,
    Du hast eine PN von mir.

    Weiterhin bitte kein Grapefruitkernextrakt geben. Lieber Vitamine im Trinkwasser. Gib Speedy das, war er gerne frisst. Und wenn es mal ein Mehlwurm mehr am Tag ist, dann ist das auch in Ordnung.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Sa Jul 24, 2010 8:05 am
    Danke Cornelia, werd ich machen.
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Mo Jul 26, 2010 12:57 pm
    Hey!!!

    Heute war ich wieder mitn Speedy bei TA und Er meinte das ich ihn eine Creme auf die Wunden auftragen soll (weiss jetzt nicht wie die heisst ist noch beim TA), die lindert den Jukreiz und desinfiziert.

    Das blöde ist, Speedy ist iergend wie uns in der Praxis entwischt und jetzt ist er hinter ein Kasten, was sehr schwer zu verschieben ist, da kommt man nicht mal dazu (hoffe das er raus kommt, sonst weiss ich auch nicht was man machen soll).

    Der TA meinte ich sollte daweile nachhause fahren er ruft mich an wenn er mal rausgekommen ist, das ich ihn abholen kann.
    Ich warte schon seit halb 10 und er ist noch immer nicht herausen :? ,ich kann ihn nichtmal mit Nussen oä anlocken weil er momentan nicht viel isst bzw. er hatte nie lieblings leckerli.
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Mo Jul 26, 2010 3:49 pm
    Hab jetzt bei der TA-Praxis angerufen, wollte wissen ob der Speedy sich mal blicken hat lassen und... ja nur ganz kurz und schwups weg war er wieder :lol:

    Und das nur weil wir ihn das Häuschen wieder in seine Box rein tun wollten, obwohl er nicht mehr so rum gerannt ist wegen sein zustand.

    Jetzt haben die eine Lebenfalle hingeschtellt vll. kommt er wenn die Praxis geschlossen ist wieder raus (hoffe ich), dann ist es wenigstens ruhig.
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 864
    Registriert: Mo Dez 22, 2008 9:28 pm
    Wohnort: Österreich / Kärnten / Villach
    BeitragVerfasst: Di Jul 27, 2010 10:00 am
    Hallo Leute!

    Gestern um 21:30 hab ich entschieden den Speedy einzuschläfern, der ist leider nicht mehr unter uns :cry: wollte nicht das er länger leidet. Der TA meinte das er sicher eine Stoffwechselstörung hatte und das wir ihn sicher nicht mehr helfen konnten. :cry:

    Bin so traurig, ab und zu kommt es mir vor als ob er ihn Häuschen klopfen würde, oft schau ich noch rein, aber leider ist es leer :cry: , wollte gerade vorher noch ein Brei fürn Ihn machen und Wasser wechseln.

    Ich weiss das ich das richtige gemacht hab, aber das was mir am meisten weh tut, ist das ich ihn leider nicht abholen konnte weil ich kein Auto hatte. Ich wollte ihn eigentlich in Wald begraben mit ein paar Nüsse für die Reise in den Hörnchenhimmel :(

    Getrau mich nichtmal die Voliere abzubauen aber es ist auch schlimm das Sie noch da steht, weil ich immer hin schaue. Muss mein Mann dazu bitten das er das für mich macht, leider hat er erst am WE zeit.
    Für mehr Bilder von Speedy, einfach auf das Bild klicken

    Bild
    Glg aus Kärnten von Lenita und Speedy

    Hörnchenfan
    Beiträge: 181
    Registriert: Mo Apr 27, 2009 10:34 am
    Wohnort: Köln
    BeitragVerfasst: Di Jul 27, 2010 10:59 am
    das tut mir sehr leid, dass du hören. Vermutlich war es aber das Beste für den Kleinen.
    Nächste

    Zurück zu Krankheiten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron