Spiel oder Aggression?

Fragen und Antworten zum Verhalten unserer Hörnchen...Verhalten der Tiere deuten und daraus Schlüsse ziehen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 19
Registriert: Do Okt 30, 2008 4:04 pm
Wohnort: chemnitz
BeitragVerfasst: Mo Feb 25, 2013 9:57 pm
Hallo Leute :)
Mein Tabsi bekommt seit neustem beim Freilauf immer solche "5 Minuten" das er anfängt auf Füße loszugehen oder meine Hose/meinen Pulli. Er springt einen auch sehr oft an, manchmal auch ins Gesicht. Er ist ziemlich flink und schnell wieder weg. Ich hab Angst das er mich mal richtig beißt, bis jetzt konnte ich ihn durch wegstubsen immer recht gut unter Kontrolle halten.
Ist das Verhalten eher Spiel oder Aggression? Er rennt auch wie von der Tarantel gestochen durchs Zimmer.
Er ist auf alle Fälle Paarungsbereit, er hat vor ein paar Tagen ordentlich gepfiffen beim Auslauf.
Könnte das Verhalten daran liegen?
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 72
Registriert: Mi Sep 16, 2009 3:02 pm
Wohnort: Osnabrück
BeitragVerfasst: Di Feb 26, 2013 8:57 am
Bei meinem Neo ist es das Gleiche. Meine Hand sieht nach dem Freilauf immer aus als wäre
ich durch einen Dornenbusch gekrochen.
Er zwickt auch relativ fest, macht mir aber wenig. Nur mit Gästen ist das ein Problem weil ich nicht verlangen kann das sie so sicher zufassen wie ich wenn er raufen will. Wir rangeln, ich schaffe es sogar ihn mit der Hand auf den Rücken zu drehen.
Er hat auch schon "dicke Nüsse" (-Streifenhörnchen-Inside-Witz-), könnte auch damit zusammenhängen.
Zumindest beißt er nicht so das es blutet.
MfG. Hendrik
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Feb 26, 2013 8:03 pm
    Hi,

    es hört sich für mich so an, als wollten sich eure Hörnchen euch gegenüber behaupten. Nur nicht unterbuttern lassen und schön das eigene Revier verteidigen ggf. mit einer Woche ohne Auslauf.

    Die dicken Nüsse zur Paarungszeit passen da ebenfalls ins Bild.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 19
    Registriert: Do Okt 30, 2008 4:04 pm
    Wohnort: chemnitz
    BeitragVerfasst: Di Feb 26, 2013 8:30 pm
    Also als er mir an der Hose hing und nicht mehr loslassen wollte hab ich ihn zur Strafe in seine Voliere gesetzt. Anfassen kann man ihn leider nicht, da beißt er sofort zu. Hab Extra einen Kecher dafür, damit er mich nicht beißt.
    Immer wenn er zwickt oder richtig beißen will setz ich ihn in die Voliere. Er muss ja lernen das es so nicht geht und ich hier die Chefin im Ring bin :lol:
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Feb 26, 2013 9:36 pm
    Hi,

    ggf. Lederhandschuhe anziehen, dann ist der Zahneinsatz zu verschmerzen, auch wenn der Handschuh leidet. Ein kleiner Stups mit dem Finger auf die Nase und ein energisches Nein können ebenfalls hilfreich sein.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 19
    Registriert: Do Okt 30, 2008 4:04 pm
    Wohnort: chemnitz
    BeitragVerfasst: Di Feb 26, 2013 9:51 pm
    Das mit dem Stubsen hab ich versucht, auch wegschubsen, da wird er noch energischer.
    Handschuhe hat er schon einige zerbissen. Musste ihm mal Medizin geben und die wollte er freiwillig nicht nehmen. Aber er hat vorher schon keine Hände gemocht. Frag mich warum. Hab ihn immer mal aus der Hand gefüttert und gestreichelt
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 159
    Registriert: Fr Jul 04, 2008 4:17 pm
    Wohnort: Stuttgart
    BeitragVerfasst: Di Mär 05, 2013 7:59 am
    Oh das klingt aber nicht nach Spiel :/ du scheinst ein aggressiver Hörnchen zu haben.

    Mein Speed ist nur im Herbst aggro. Jetzt im Frühjahr spielen wir wieder. Ich nenne es 'wuseln', denn Speed kommt zu mir aufs Sofa, wirft sich auf den Rücken und ich wuschel dann mit meiner Hand seinen Bauch. Es sieht schon ein bisschen heftig aus wenn wir spielen, aber er mag es und kommt immer wieder. Wenn ich ihn einmal nicht beachte knabbert er leicht in meine Hand :) so süß. Und er spielt das nur mit mir.
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 63
    Registriert: Do Sep 02, 2010 8:10 pm
    Wohnort: Mannheim
    BeitragVerfasst: Sa Mär 16, 2013 8:06 am
    Hallo zusammen,

    ein energisches "Nein" oder ein Stups auf die Nase helfen bei meiner Nelly schon lange nicht mehr. Wobei ich zu ihrem Dafürsprechen jetzt sagen muss, dass Nelly eine echt liebes, wenn auch recht eigenwilliges Hörnchen ist. Wenn sie sich allerdings zu meinem Entsetzen in einer Blume festgegraben hat - ja, wirklich festgegraben - dann hilft in der Regel nur ein kleiner Schnipps an den Hintern. Das zieht immer, denn das hasst sie. Aber damit bringe ich sie dann immer auf Spur... ...bis zur nächsten Gelegenheit den Blumentopf stürmen zu können. :(


    Liebe Grüße - Nelly & Alice

    Zurück zu Verhalten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron