Streifenhörnchen und Kaninchen?

Fragen und Antworten zum Verhalten unserer Hörnchen...Verhalten der Tiere deuten und daraus Schlüsse ziehen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 28
Registriert: Sa Mai 22, 2010 1:32 pm
Wohnort: Deggendorf
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2011 9:11 am
Also ich hab seit Neuesten ein Kaninchen im Zimmer, Klopfer,
sie ist schon etwas älter und sie hat einen Käfig wo das Dach oben offen ist.
Jedenfalls hab ich Chili laufen lassen. Eigentlich ist nichts passiert, außer dass
Klopfer immer ein wenig misstrauisch schaut.

Meine Frage ist: Wer wäre der Angegriffene? Klopfer oder Chili?

Einfach damit ich darauf eingestellt bin wenn was ist.
^^ Bis jetzt haben sie sich eh super verstanden.

LG Ravendaughter
Alter: Die Zeit, wo die Erinnerung an die Stelle der Hoffnung tritt.
(Wilhelm Raabe), dt. Dichter
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 63
Registriert: Do Sep 02, 2010 8:10 pm
Wohnort: Mannheim
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2011 4:11 pm
Hallo! :D

Wenn ein Streifenhörnchen noch nicht einmal davor scheut einen Menschen anzugreifen,was von Zeit zu Zeit ja mal vorkommen soll, kannst Du davon ausgehen, dass in einem etwaigen Kampf auf jeden Fall mal Klopfer das Opfer sein wird.
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 76
Registriert: Mo Jun 09, 2008 9:59 pm
Wohnort: Münster
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2011 7:24 pm
ich würde beide von einander fern halten so gut es geht. die beiden haben schließlich keine möglichkeit mit einander zu kommunizieren und so können drohgebärden nicht verstanden werden.
und darauf zu warten bis es ein opfer gibt. da kann man vorher schon mal vorsorgen und verletzungen und lästige tierarztbesuche sich ersparen.

Zurück zu Verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron