Umfrage im Rahmen des Studiums

Über die Ernährung unserer kleinen Freunde, Fragen, Antworten & Tipps zur richtigen Ernährung

Moderator: Moderatoren


Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi Okt 19, 2011 7:02 pm
BeitragVerfasst: Mi Okt 19, 2011 7:04 pm
TESTKANDIDATEN GESUCHT! :)

Hallihallo,

im Rahmen des Tiermedizinstudiums müssen wir eine Projektarbeit anfertigen.
Als Thema habe ich "Ernährung körnerfressender Heimtiere" gewählt.

Das Ganze soll unter anderem auf einer Umfrage im Internet basieren.

Dafür bräuchte ich mal 2-3 Testpiloten für Streifenhörnchen...

Hier ist der Link: http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=RVWDFQEKUGMX
Ich würde mich freuen, wenn ihr das mal durchklickt und mir dann Fehler/Verbesserungen schreibt.

Bitte postet gleich hier drunter, dass ihr das macht, damit ich nicht gleich 10 Testpiloten hab

Ich danke euch ganz herzlich für eure Hilfe!

Der eigentliche Umfragebeginn (auch für die anderen) wird dann hier nochmal bekannt gegeben.

Lg, Mia
Zuletzt geändert von MiaI am Do Okt 20, 2011 8:23 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Do Okt 20, 2011 6:16 pm
    Hi,

    dein Link geht nicht :wink:

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Newbie
    Beiträge: 5
    Registriert: Mi Okt 19, 2011 7:02 pm
    BeitragVerfasst: Do Okt 20, 2011 8:24 pm
    oh murks.. danke für den hinweis.

    jetzt müsste es gehen. :)
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Okt 21, 2011 12:46 pm
    Hi,
    habe mal angefangen, leider ist die Umfrage auf dem Weg zu Seite drei ausgestiegen und dann war der Server nicht mehr zu erreichen.
    Ein paar Tipps hätte ich aber schon anzubieten.

    Bei Punkt eins sollte ggf. eine Mehrfachnennung der Tierarten möglich sein, da doch einige noch andere Nager als Heimtiere halten und auf den gleiche Grundstock des Futters zurückgreifen ( Viele mischen hier selber das Grundfutter zusammen )

    Zu Punkt zwei: der Hinweis das Streifis ggf. älter als 7 Jahre werden und oft Halter mehere Gernationen von Streifis hintereinander weg halten.

    Zu Punkt vier: Wiegen ein mal pro Woche werden die wenigsten. Die Frage sollte auch ein mal pro Monat oder z.B. 4 Mal im Jahr enthalten um aufschlussreiche Daten zu bekommen.

    Zu Punkt sieben: Rechtschreibfehler aller 2 Tage :) . Da Streifis und auch die anderen genannten Tierarten nicht nur Körnerfutter bekommen wäre es ggf. angebracht auch nach dem Zufutter wie Obst oder Leckerein ( bei den Streifis Pinienkerne, Nussarten, Kornähren etc. zu fragen )

    nach einem weiteren Versuch konnte ich meine Eingaben doch absenden.

    Punkt achzehn in Verbindung mit Punkt sieben ggf. hintereinander setzen. Bei Punkt 18 sind die Felder zu klein und zu unübersichtlich. Du wirst es an meinen Eingaben erkennen. Es werden z.B. mehr als 5 verschiedene Obstsorten über das Jahr vereteilt gegen und auch manchmal 2-5 verschiedene am Tag. Die Mengen sind bei jeder Obstsorte unterschiedlich. Da kommt so ein kleines Feld schnell an seine Grenzen.

    Punkt dreiundzwanzig: ggf. das Bundesland erfragen, viele mögen die PLZ nicht angeben.

    PS: die Gewichtsangaben der einzelnen Futterbestandteile sind tricky zu ermitteln, wenn mann nicht alles komplett selber mischt. In der Regel stellen Körner, Saaten und Sonnenblumengerne den Grundstock. Mais, Kürbiskerne, Pinienkerne und andere Bestandteile wie Nüsse kommen mit einem kleinen Bestandteil hinzu oder werden direkt als Leckerchen sonderrationiert.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Okt 23, 2011 9:06 am
    Hallo,
    ich hab den Bogen auch mal ausgefüllt.

    Ich kann mich den "Mängeln" von Nande nur anschließen. Einige Antworten lassen mir noch zu viel Spielraum - sprich, dass das Ergebnis vielleicht zu ungenau werden könnte. Und auch einige Fragestellungen kann man vielleicht noch umschreiben. Muss mir mal den Fragebogen noch einmal aufrufen, damit ich das konkretisieren kann.

    Zu 3: Es gibt ja auch Halter, die haben mehrere Hörnchen in verschiedenen Volieren oder auch schon das zweite, dritte, Hörnchen. Entweder vielleicht schreiben, wieviele man zurzeit hat, wenn man den jetzigen Ist-Zustand bekommen möchte.

    Zu 4 hat Nande schon alles geschrieben.

    Frage 9 habe ich ganz übersehen, huch.

    zu Frage 12 hat mir noch gefehlt, ob man schon mehrere Futtersorten ausprobiert hat, dies ggf. sogar als eigene Frage, und mit welchem man aktuell am zufriedendsten ist.

    Zu 18 hat Nande ja auch schon gesagt, dass die Felder für diese ausführlichen Ausführungen zu klein und unübersichtlich.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 212
    Registriert: Mo Feb 07, 2005 3:45 pm
    Wohnort: 35423 Lich
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Do Nov 10, 2011 6:08 pm
    done :-)

    Newbie
    Beiträge: 5
    Registriert: Mi Okt 19, 2011 7:02 pm
    BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2012 6:20 pm
    Hallihallo,
    es ist geschafft: Die Umfrage ist endlich fertig!

    Als erstes mal der Link:
    http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=XJEPGSUPYGHZ

    Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch gern den folgenden Text per E-Mail an Freunde und Bekannte weiterschicken.

    ----------------------------
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Rahmen meines Tiermedizinstudiums möchte ich eine Projektarbeit zum Thema „Ernährung körnerfressender Heimtiere“ anfertigen.
    Als Teil dieser Arbeit habe ich eine Umfrage angefertigt.
    Sie soll die aktuelle Situation der Ernährung von Heimtieren in Deutschland erfassen.

    Der Link zur Umfrage lautet:
    http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=XJEPGSUPYGHZ

    Selbstverständlich ist die Umfrage kostenlos und anonym.

    Wenn Sie Interersse an den Umfrageergebnissen haben, können Sie gern am Ende der Umfrage eine E-Mail-Adresse hinterlassen.
    Die Ergebnisse werden Ihnen dann als pdf-Dokument zugesandt.

    Es würde mich freuen, wenn Sie diese E-Mail an möglichst viele Personen weiterleiten, so dass ein repräsentativer Datensatz entstehen kann.

    Ich danke Ihnen recht herzlich für die Teilnahme an dieser Umfrage.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Maria Iwanczik


    -------------------------------

    Nun möchte ich noch kurz auf eure Verbesserungsvorschläge eingehen:

    @nande:
    1. Das mit der Mehrfachnennung wollte ich absichtlich nicht machen, da ja jede Tierart doch ein wenig anders ernährt werden sollte. Somit ist es notwendig, dass pro Fragebogen nur eine TierART besprochen wird. Natürlich können gern mehrere Fragebögen ausgefüllt werden. Dann eben einer pro Tierart.

    2. Das mit dem Wiegen hab ich geändert.

    3. Danke für den Rechtschreibnfehlerhinweis :)

    4. Die Frage nach den Leckerlis wurde komplett überarbeitet. Jetzt geht es nur noch darum, was überhaupt verfüttert wird, da eine Auswertung der Menge und der Häufigkeit zu komplex wäre.
    Nicht wundern, es sind auch Sachen genant, die man seinen Tieren lieber nicht füttern sollte.

    5. Bundesland ist mir zu ungenau.. habs auf die ersten 2 Ziffern der Postleitzahl beschränkt.

    6. Das mit dem Futter selber mischen, hab ich so gelassen, da viele entweder nur die Gewichtsangaben oder ur die Verhältnisse im Kopf haben. Eine Aufzählung möglicher Futtermittel wäre zu krass, da nicht nur Nagerfutter, sondern auch Vogelfutter als Grunstock in Betracht käme.

    @skip:
    1. Frage jetzt nach dem Ist-Zustand. (War vorher auch so gemeint, aber wahrscheinlich nicht so gu verständlich.)

    2. Das mit den Futtersorten und der Zufriedenheit ist ein klasse Vorschlag!! Wurde promt übernommen :)



    Also dann: Eure Mithilfe ist gefragt!

    Danke euch.

    Liebe Grüße,
    Mia
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Jan 14, 2012 10:11 am
    Hi,

    habe aktuell an deiner Umfrage teilgenommen :D . Sehr schön geworden und der zeitliche Aufwand ist wirklich nicht hoch. Ein paar Anmerkungen habe ich allerdings noch
    :arrow: Du fragst nach Geschlecht und Anzahl der Tiere- mit offenen Antwortfeldern komm man nicht weiter, vielleicht in der Frage auf die Nulleingabe wenn kein Tier der Spalte vorhanden ist hinweisen.
    :arrow: Welche Tageszeit wird zum füttern verwendet. Auch hier ggf. Mehrfachnennung sinnvoll? Selber fütter ich das Obst/Grundfutter morgens wenn das Tier schläft. Die Leckerchen/Zufutter wenn ich mich nachmittags mit dem Hörnchen beschäftige.
    :arrow: Frage 16+17 ist das Wort Streifenhörnchen leider einem Rechtschreibfehler erlegen.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Newbie
    Beiträge: 5
    Registriert: Mi Okt 19, 2011 7:02 pm
    BeitragVerfasst: Fr Mai 25, 2012 1:47 pm
    Hallo Leute,

    die Umfrage ist immer noch aktuell!!! (bis Ende Mai)

    Hier nochmal der Link: http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=ZFSXKJHAPTVN

    Wäre super lieb, wenn noch welche von euch mitmachen. Dauert nur ca 10 Minuten.

    Lg,
    Mia

    Zurück zu Ernährung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron