Kirschkern...

Über die Ernährung unserer kleinen Freunde, Fragen, Antworten & Tipps zur richtigen Ernährung

Moderator: Moderatoren


Hörnchenfan
Beiträge: 42
Registriert: Mi Sep 15, 2010 2:02 pm
Wohnort: Hesisch Oldendorf
BeitragVerfasst: Di Jun 28, 2011 12:55 pm
Ich wollte meinem Streifi was gutes tun und hab ihn zwei Kirschen von unserem Kirschbaum gegeben, da ich gelesen hab, dass sie die sehr gerne mögen.
Als er allerdings anfing an dem Kern herum zu nagen, ist mir eingefallen, das Obstkerne aufgrund der Blausäure nich gut für die sind.
Ich hab versucht ihn mit einer Nuss vom Kern abzulenken, aber da war es schon zu spät.
Also hab ich bei der zweiten Kirsche zumindest den Kern rausgemacht.

Ist das jetzt schlimm, dass er den bekommen hat? :(
Einmal Streifi, immer Streifi!
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Jun 28, 2011 6:44 pm
    Hi,

    hat er den Kern gebunkert oder geknackt und gefressen? Reste würde ich dem Tier ggf. abnehmen. In Zukunft darauf achten keine Kerne zu geben.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Zurück zu Ernährung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron