Mehlwürmer im Kühlschrank?

Über die Ernährung unserer kleinen Freunde, Fragen, Antworten & Tipps zur richtigen Ernährung

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 13
Registriert: Mo Feb 07, 2011 5:46 pm
BeitragVerfasst: Sa Apr 30, 2011 10:04 am
So der Sommer ist da, die Temperaturen steigen und nicht nur mein Teint freut sich darüber -.-
Die Mehlwürmer verpuppen sich wie die bekloppten....
Ich hab zwar gelesen, dass man Puppen auch verfüttern kann, so richtig wohl ist mir dabei aber nicht, weil mir mein Züchter gesagt hat, dass Puppen schon zu viel Chitin anlagern würden, was nicht ganz so gesund ist....
Kann ich die Würmchen im Kühlschrank halten? Oder überleben die das nich? Da würden sie sich wengstens nich so schnell verpuppen -.-
Und wie lange sind das denn Puppen, nich dass mir da Käfer meine Wohnung zernagen Oo
und ist es WIRKLICH WIRKLICH unbedenklich Puppen zu verfüttern??? Die sehen so ungesund aus....

lg Kat :D
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Apr 30, 2011 6:23 pm
    Hi,

    die Puppen kannst du verfüttern, vor allem wenn die Hülle noch ganz weiß und weich ist. Viele Hörnchen mögen aber das geglibber nicht. Einfach mal austesten.
    Hier werden die Puppen auch nicht gefressen und landen aussortiert vom Rest auf dem Balkon. Die Meisen nehmen sie dann mit :D .
    Im Kühlschrank verpuppen sich die Mehlwürmer tatsächlich nicht so schnell, werden aber feucht und können sehr schnell anfangen zu müffeln. Dann werden sie meist von unseren Hörnchen auch verschmät. Lieber die Würmchen in einem luftigen Behältnis ( Z.B. Glas mit Lochdeckel, feines Drahtgitter oder Nylonstrumpf als Deckel ) an einem kühlen Ort in der Wohnung verwahren.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Zurück zu Ernährung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron