Ist das Futter für mein Streifi okay?

Über die Ernährung unserer kleinen Freunde, Fragen, Antworten & Tipps zur richtigen Ernährung

Moderator: Moderatoren


Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Di Jun 15, 2010 11:43 am
Wohnort: Blankenburg
BeitragVerfasst: Di Jun 15, 2010 11:53 am
Hallo zusammen....

mein freund und ich haben uns am wochenende ein streifi gekauft :)
nun möchte ich ihm auch das beste sie...
und zwar hätten wir die möglichkeit folgendes futter zu bekommen.
Prestige Premium Tonikum mit Insekten...
(ist eigentlich für waldvögel)

da sind folgende inhaltsstoffe drin.
Saaten,Getreide, Insekten, öl, fett, früchte, vitamine Aminosäure und Mineralien.

da ich im netz schon öfter gelesen habe das streifis soetwas futtern.

kann ich das mein streifi füttern?
was meint ihr?

Hörnchenfan
Beiträge: 33
Registriert: Di Okt 27, 2009 8:41 pm
Wohnort: Essen
BeitragVerfasst: Di Jun 15, 2010 3:30 pm
Hallo!
Das hört sich doch eigentlich ganz gut an, ich hab nur eine Frage: Wie ist das mit Öl/ Fett gemeint? Das hört sich ein bisschen nach Päppel-Futter an, eigentlich ist ja in Nüssen schon genug Fettanteil, so dass Fett an sich nicht noch zusätzlich zugefüttert werden muss. Oder ist das so gemeint, dass das Fett quasi in den anderen Inhaltsstoffen (Samen etc) mit drin ist?
Wenn es in irgendeiner Form zusätzlich drin ist, würde ich das vielleicht strecken, sonst habt ihr nachher einen Streifi-Mops :D
Mein Tipp wäre: Einfach mal ausprobieren, ihr könnt ja dann später berichten, wie euer Streifi das Futter angenommen hat.


Aber ihr solltet auch wenn Insekten und Früchte schon im Futter sind, auf Frischfutter nicht verzichten (jedenfalls wenn euer Streifi gerne Mehlwürmer frisst ;) ). Getrocknete Früchte sind einfach nicht mit Frischobst zu vergleichen, das gleiche gilt auch für Mehlwürmer (und was es sonst noch alles gibt).

Wenn du dir zu unsicher bist wegen dem Futter, schau doch mal hier:
viewtopic.php?t=2898

Allgemeine Informationen findet man auch hier:
http://www.burunduk.de/?Streifenh%F6rnchen:Ern%E4hrung
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 1951
Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mi Jun 16, 2010 4:47 pm
    Hallo,
    was füttert ihr denn zurzeit dem Steifi?

    Das Futter, dass Du angesprochen hast, dass eignet sich nicht als Streifenhörnchenfutter. Die Links zeigen eigentlich das, was als Streifenhörnchenfutter geeignet ist.

    Als Leckerei kannst Du besser Mehlwürmer (lebend) verfüttern. Das ist reichhaltiger als diese ganzen Varianten in Trockenform.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)

    Newbie
    Beiträge: 2
    Registriert: Di Jun 15, 2010 11:43 am
    Wohnort: Blankenburg
    BeitragVerfasst: Fr Jun 18, 2010 7:12 am
    zurzeit füttern wir unser streifi mit Streifenhörnchenfutter von witte molen....

    und außerdem frisches obst, hirsekolben, nüsse in verschiedenen sorten und papageinfutter ....

    wie füttert ihr das mit den mehlwürmern...????

    liebe grüße

    Hörnchenfan
    Beiträge: 15
    Registriert: Di Jun 29, 2010 7:21 am
    Wohnort: Saarbrücken
    BeitragVerfasst: Do Jul 01, 2010 9:00 pm
    hallo ich füttere meinem das futter von JR Farm da ich in einer zoohandlung arbeite würde ich auch gern eure meinung dazu wissen was es beste futter ist
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Jul 02, 2010 6:53 pm
    Hi,

    habe hier auch das Streifi-Futter von JR Farm und finde dies ganz gut gelungen. Etwas mehr Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Hanfsamen gebe ich mit in die Grundmischung hinein. Auch die im Futter enthaltenen Kissen und Rollis werden hier gemocht.

    Die Haferkissen Natur die es extra als Zubehör gibt mag ich persönlich selbst gern essen :D . Da wird bei uns immer ganz entsetzt aus dem Käfig geschaut. Teste mal, schmeckt wie eine Frühstücksflocke ohne Zucker.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Hörnchenfan
    Beiträge: 15
    Registriert: Di Jun 29, 2010 7:21 am
    Wohnort: Saarbrücken
    BeitragVerfasst: Fr Jul 02, 2010 7:39 pm
    ja die schmecken ganz gut füttert ihr auch grillen oder kleine heuschrecken ?????


    Gruß jens
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Jul 03, 2010 7:47 am
    Hi,

    Heuschrecken klein bis mittelgroß habe ich unserem ersten Hörnchen schon gegeben. Da hat Sie sich immer ganz wild draufgestürzt und man sah richtrig das Wildtier hervorkommen. Ist aber eine große Portion Eiweis. Mehr als einmal pro Monat, da es immer noch Mehlwürmchen gab, haben wir diese Leckerei nicht angeboten.

    Caja haben wir bislang nur Mehlwürmer gegeben. Heuschrecken werden wir aber bestimmt in der nächsten Zeit mal anbieten.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Hörnchenfan
    Beiträge: 15
    Registriert: Di Jun 29, 2010 7:21 am
    Wohnort: Saarbrücken
    BeitragVerfasst: Sa Jul 03, 2010 2:48 pm
    ok danke

    wie viel trockenfutter gibt ihr täglich ???
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 116
    Registriert: Do Feb 04, 2010 10:59 am
    Wohnort: Salzgitter
    BeitragVerfasst: So Jul 04, 2010 11:13 am
    Ich mische das Futter für meine Streifis immer selbst zusammen und zwar hier: http://www.mein-futtermix.de/

    Dann bekommt es 5x die Woche 2 Mehlwürmer und auch 5x in der Woche ein frisches Löwenzahnblatt.

    Daneben stelle ich Sepiaschale und Minerallecksteine zur Verfügung, wo sie sehr gerne dran gehen.

    Frisches Obst bekommen sie von mir täglich, Tomate, Kiwi, Salatgurke, Apfel und Möhren.

    Und wenn im Wald einiges Reif ist, wird da natürlich kräftig gesammelt :)

    Hörnchenfan
    Beiträge: 15
    Registriert: Di Jun 29, 2010 7:21 am
    Wohnort: Saarbrücken
    BeitragVerfasst: Mo Jul 05, 2010 6:55 pm
    ah cool danke hast mir echt weiter geholfen
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 76
    Registriert: Mo Jun 09, 2008 9:59 pm
    Wohnort: Münster
    BeitragVerfasst: So Aug 15, 2010 10:08 pm
    ja futter.. ein großes thema bei meinem streifi und mir.
    sie bekommt von Vitakraft aus der Emotionreihe das Hörnchenfutter. reicht auch klasse und vom inhalt isses auch ok. nur das "wellensittichfutter" darin lässt sie lange liegen. alles andere frisst sie nicht an Hauptfutter. Ich misch ab und zu Haferflocken ausm Biomarkt mit rein und etwas "Eifutter" was aus der Hamsteraufzucht übrig geblieben ist, trocken dazu. ist mit erdbeergeschmack ^^
    einmal in der Woche bekomme sie salat und gurke, manchmal auch apfel, karotten und pfirsich. mit tomate und banane saut sie viel rum. klar, sepiaschale, mineralstein und salzleckstein hat sie auch. Frische hirse isst sie auch gerne, am besten etwas gematscht mit wasser ^^ .. ja sonnenblumenkerne und nüsse sind ganz klar nummer eins, aber nur als leckerchen. .. sonst isse sehr sehr wählerisch.
    und mehlwürmer bekommt sie so einmal die woche drei-fünf stück.

    Zurück zu Ernährung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron