Getrocknete Heuschrecken

Über die Ernährung unserer kleinen Freunde, Fragen, Antworten & Tipps zur richtigen Ernährung

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 42
Registriert: Sa Jul 18, 2009 6:47 pm
Wohnort: oberösterreich
BeitragVerfasst: Mo Jan 25, 2010 9:44 pm
HAllo leute hab heute bei unserem sehr sehr kleinen fressnapf die getrockneten Heuschrecken gefunden. war ne sehr kleine dose und ich dachte die dinger sind nicht grösser wie die die ich im sommer bei uns in der wiese fange. So nun zuhause angekommen voller freude geöffnet, sind die dinger über 5 cm lang. Also ich hab mal eine reingelegt, bezweifle aber das mein kleiner die fressen wird. Hat eins von euren streifis so grosse dinger schon mal gegessen? Und sind die mehlwürmer in den dosen auch so riesig?? :shock: mal sehn ob das ding morgen noch drinn liegt würg :lol:
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 72
Registriert: Mi Sep 16, 2009 3:02 pm
Wohnort: Osnabrück
BeitragVerfasst: Di Jan 26, 2010 1:03 pm
würd mich auch mal interissieren:
Reicht es wenn man getrocknete-tote Tiere verfüttert? :D
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Jan 26, 2010 6:04 pm
    Hi,

    lebend ist gesünder. Mit 4 cm lebender Heuschrecke gibt es bei uns außer einem großen Festessen mit ausgedehnten ablutschen der Finger keine Probleme :D .

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 42
    Registriert: Sa Jul 18, 2009 6:47 pm
    Wohnort: oberösterreich
    BeitragVerfasst: Do Jan 28, 2010 8:17 pm
    die heuschrecke ist nun weg ich hoffe er hatte freude damit aber die reicht glaub ich für eine woche grins

    Zurück zu Ernährung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron