Granatäpfel?

Über die Ernährung unserer kleinen Freunde, Fragen, Antworten & Tipps zur richtigen Ernährung

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 74
Registriert: Mi Jul 15, 2009 3:34 pm
Wohnort: Kassel
BeitragVerfasst: Do Dez 31, 2009 9:06 pm
Heyho leute weis jemand ob streifis granatäpfel dürfen und vertragen?

Hörnchenfan
Beiträge: 86
Registriert: Di Dez 08, 2009 2:32 pm
Wohnort: srilanka 10th mile post reedimaliyadda
BeitragVerfasst: Fr Jan 01, 2010 1:25 am
hey peanut
habe eben bei der nande diesen link entdeckt
schau mal rein
der granatapfel als frucht ist ungiftig
meine streifis wussten das schon sie futtern naemlich unsere fruechte
lg merlin


http://www.botanikus.de/Botanik3/Tiere/Nager/nager.html

Hörnchenfan
Beiträge: 12
Registriert: Di Okt 20, 2009 7:05 pm
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst: Mi Jan 20, 2010 7:46 pm
Unser Streifi Wutz isst Granatäpfel sehr sehr gerne, zieht sie sogar den nüssen und anderen Leckerlies vor! Im Granatapfel gibt es so viel Gutes, sogar Stoffe, die Krebszellen abtöten...Für Streifis verlockend aufgrund der roten Farbe (alles Rote- Paprika, Beeren - isst unser Wutz unheimlich gerne!), kur und gut - Granatapfel ist ein Genuss für sie!
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 1951
Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Do Jan 21, 2010 5:26 pm
    DeWutzi hat geschrieben:Im Granatapfel gibt es so viel Gutes, sogar Stoffe, die Krebszellen abtöten...


    Wenn er dies könnte, dann wäre das super. Ist aber leider nicht so. Er wirkt sich aber vielleicht positiv auf den Krankheitsverlauf aus.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)

    Hörnchenfan
    Beiträge: 86
    Registriert: Di Dez 08, 2009 2:32 pm
    Wohnort: srilanka 10th mile post reedimaliyadda
    BeitragVerfasst: Fr Jan 22, 2010 2:58 am
    hey meine liebe wutzi
    warum heisst du eigentlich de wutzi bist du so ein schweinchen
    oder ist es nur ein kosename so wie wir unsere oft als stinkerli bezeichnen obwohl sie da draussen in den baeumen nach diesen nach sonne und kraeuter riechen
    lg merlin :)

    Hörnchenfan
    Beiträge: 12
    Registriert: Di Okt 20, 2009 7:05 pm
    Wohnort: Berlin
    BeitragVerfasst: So Jan 24, 2010 2:32 pm
    hei Merlin,

    De Wutzi bin vom Namen unseres Streifis- er heisst Wutz. aber ich geb dir ja schon das Recht, dass das etwas gewöhnungsbedürftig für einen Menschen-Nick klingt... ;-) man verfällt immer so leicht in diese liebkosende Sprache, ob mit Kindern oder Tieren, man spricht dann echt wie ein Sprachbehinderter...Stnkerchen, kleiner Racker, Wutzi-Putzi, Gnuggu, Wodoo...ich könnte, gleub ich nen ganzen Thread dazu widmen.

    @Skip: Zum Thema Granatapfel - diese enthalten Polyphenole, die (vermutlich!) positive Auswirkungen auf die Krebszellen (z.B. beim Prostata-Krebs, es gab sogar eine Studie dazu) haben können.
    Unser Streifi ist ein Leuzist - hat also keine Melanozyten, um Farbe zu bilden. Ich hab ihm anfangs wenig Granatäpfel zum Probieren gegeben...
    Und - er isst sie immer jederzeit und in jeder Menge sehr gerne - sie sind sein Lieblingsleckerlie geworden!
    Ich mache hier jetzt keine Werbung für Granatapfel, aber ich vertraue schon meinem Tierchen bzw. in seine Natur, was ihm gut tut, isst er auch. Farbig geworden ist er davon noch nicht :), aber geschadet hat es ihm bis jetzt auch nicht.

    Hörnchenfan
    Beiträge: 86
    Registriert: Di Dez 08, 2009 2:32 pm
    Wohnort: srilanka 10th mile post reedimaliyadda
    BeitragVerfasst: Mo Jan 25, 2010 1:30 am
    hey de wutzi
    also bist du doch kein schweinchen
    du schreibst das dein hoernchen keine farbe bildet ,ein albino ist,
    hast du ein bild von ihm
    wuerd ich gerne mal sehen

    lg merlin

    Hörnchenfan
    Beiträge: 12
    Registriert: Di Okt 20, 2009 7:05 pm
    Wohnort: Berlin
    BeitragVerfasst: Do Jan 28, 2010 8:55 pm
    @Merlin: Kann denn ein SCWEINCHEN??? hier schreiben????? In was für einer Welt lebst DU denn, Merlin <-- DAS würde mich unglaublich gerne interessieren...
    Also, ein bisschen mehr Intellekt habe ich schon von einem Hörnchen-Besitzer/Fan erwartet!
    Außerdem ist mein Streifi kein Albino, sondern ein Leuzist! Das ist ein Riesenunterschied, mein lieber...
    Lies erstmal über Luezismus bei Streifis, dann stelle ich mein Bild aus...

    Hörnchenfan
    Beiträge: 86
    Registriert: Di Dez 08, 2009 2:32 pm
    Wohnort: srilanka 10th mile post reedimaliyadda
    BeitragVerfasst: Fr Jan 29, 2010 2:38 am
    de wutzi
    also entschuldige meine unwissenheit wenn ich nicht weiss was ein leuzist ist
    ich bin davon ueberzeugt das du es auch noch nicht lange weisst
    haettest du
    soviel intelekt wie du mir unterstellst ihn nicht zu haben
    haettest du weniger agressiv reagiert
    aber es macht nichts und ich werde wirklich bei tante google nachfragen
    ich lebe uebrigens in srilanka
    mein lieber de wutzi
    ich wuerd mich ueber eine intelekte antwort freuen
    aber villeicht tue ich dir unrecht und deine reaktion auf einen vermeintlichen angriff von mir war berechtigt da du villeicht gar nicht weisst das im hessischen eine wutz schwein bedeutet

    lg merlin

    Hörnchenfan
    Beiträge: 86
    Registriert: Di Dez 08, 2009 2:32 pm
    Wohnort: srilanka 10th mile post reedimaliyadda
    BeitragVerfasst: Fr Jan 29, 2010 3:37 am
    auf anraten von de wutzi habe ich mal gegooglt und das ueber leuzismus gefunden danke fuer den rat
    ich hab das mal kopiert damit keiner mehr den fehler begeht und albinismus mit leuzismus zu verwechseln
    jetzt weiss ich auch warum indira gahdhi ihre weisse haartolle hatte


    Leuzismus
    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
    Wechseln zu: Navigation, Suche
    Weiße Katzen sind meist leuzistisch

    Leuzismus (Farblosigkeit) ist eine Defekt-Mutation, die dazu führt, dass das Fell weiß und die darunterliegende Haut rosa ist, da die Haut keine Melanozyten (farbstoffbildende Zellen) enthält. Im Gegensatz dazu sind beim Albinismus die Zellen zwar vorhanden, aber unfähig den Farbstoff Melanin zu bilden.

    Gene, deren Mutation zu Leuzismus führt, wurden früher üblicherweise mit W abgekürzt. Sie bewirken in der frühembryonalen Entwicklung eine Fehlentwicklung von Strukturen der Neuralleiste, die dazu führt, dass keine oder sehr wenige Melanoblasten aus der Neuralleiste auswandern. Damit gibt es an der Körperoberfläche keine pigmentbildenden Zellen mehr. Bereiche, die mit dem Zentralnervensystem unmittelbar zusammenhängen, besonders die Augen, haben meist zumindest eine gewisse Anzahl pigmentbildender Zellen, so dass die Augen von leuzistischen Tieren hellbraun oder dunkelblau bis orange (bei Schlangen dunkelblau (fast schwarz) bis blau) gefärbt sind, je nachdem, wie hoch die Anzahl der Pigmentzellen ist.

    Die meisten Formen der Scheckung sind auf abgeschwächte Formen des Leuzismus zurückzuführen.

    Inzwischen ist bekannt, dass es mehrere unterschiedliche Gene gibt, deren Mutationen zu Leuzismus führen können. Dazu gehört der Endothelin-Rezeptor-B-Gen (EDNRB), das Paired Box Gen 3 (PAX3), SOX10, der Microphthalmie-assoziierter Transkriptionsfaktor (MITF), c-Kit und der Steel-Locus (codiert MGF).
    das ist nur ein kleiner auszug
    lg merlin

    Hörnchenfan
    Beiträge: 12
    Registriert: Di Okt 20, 2009 7:05 pm
    Wohnort: Berlin
    BeitragVerfasst: So Jan 31, 2010 2:19 pm
    Merlin, natürlich weiß ich, dass ein "Wutz" auch "Schweinchen" heisst. Man sagt aber auch den kleinen Kindern "Wutz", wenn sie z.b. im Dreck waren...Nur verstehe ich nicht ausm ganzen Kontext nicht, warum du mit hessischen Schweinchen angefangen hast, wenn du auch weißt, dass dieses Wort gerne liebkosend für kleine Kiddies bzw. echte Menschen benutzt werden kann. Also, ging ich davon aus, dass du mit "bist du ein Schweinchen?" a) mich provozieren wolltest; b) eine sinnlose Frage gestellt hast; c) wolltest irgendwas schreiben, was deiner meinung nach, halbwegs witzig wäre - ist es aber nicht.
    Ich verstehe schon den Humor und Witze und mit einem"Schweinchen" kannst du mich natürlich nicht beleidigen, nur was ich nicht mag ist diese unsachliche Schreiberei von dir, die gar nicht zum Thema Granatäpfel? gehört. Sorry, wenn meine Kritik für dich als aggressiv empfunden wurde!
    Nun bleiben wir sachlich und objektiv bei unserem Thema.
    Granatapfelkerne sind gesund, saftig und lecker! Mein Wutz isst allgemein sehr gerne alles was rot ist: Paprika, Erdbeere, rote Orange und natürlich Granatäpfel.

    P.S: Leuzismus vs. Albinismus gehört zum anderen Thread. Gibt's in Sri Lanka auch Streifis, oder warum bist du dann in diesem Forum überhaupt?
    Sag bloß nicht, du wolltest hier jemanden kennenlernen... :twisted:
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Jan 31, 2010 2:25 pm
    Hi,

    bitte bleibt beim Thema und klärt eure Missverständnisse ggf. per PN.

    PS.: Es gibt in vielen Ländern wie z.B. USA, Russland, Asien ( Sri Lanka ) etc. Streifis.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Hörnchenfan
    Beiträge: 86
    Registriert: Di Dez 08, 2009 2:32 pm
    Wohnort: srilanka 10th mile post reedimaliyadda
    BeitragVerfasst: So Jan 31, 2010 3:30 pm
    also de wutzi
    alles vergessenwir leben auf einer farm und haben im freilauf viele streifis hier palmhoernchen genannt undv riesen dreifarbenhoernchen und wir haben granatapfelbaeume
    im club bin ich natuerlich um leute kennen zu lernen und erfahrungen auszutauschen
    ich wollte dich nicht verulken oder angreifen also nimm meine entschuldigung an
    darf ich nochmal wegen bilder vom streifi fragen
    lg merlin

    Zurück zu Ernährung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron