Streifi muss leider ausziehen :(

Bitte hier eintragen wenn Ihr Hörnchen anbieten möchtet.

Moderator: Moderatoren


Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 17, 2010 6:18 pm
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst: Di Aug 17, 2010 6:20 pm
Hallo Liebe Community...

ich melde mich hier bei euch, da mein Streifi leider ausziehen muss.

Nähere Infos dazu gibt es hier, ich hoffe das ist erlaubt:

http://www.quoka.de/searchdetail.cfm?SHOWADNO=52152323&wid=bzg6qy-16216008

Für weitere Fragen steh ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Leif
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 464
Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
Wohnort: 46539 Dinslaken
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 7:29 pm
Puh, das ist jetzt das teuerste Angebot, was ich je gelesen habe.

Sind die Gitterstäbe vergoldet? :cry:

Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 17, 2010 6:18 pm
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 7:52 pm
Mh echt ? War mir nicht so bewusst habe halt den materialaufwand + Streifi + futter & Co gerechnet. Da bin ich schon 300 im minus. Aber gut wenn das immernoch zu teuer ist gehe ich da mit dem Preis auch runter, zumal es ja VB ist... Letzten Endes geht es um das Tier und nicht um meine Brieftasche, aber zu verschenken hab ich auch nichts...
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 464
Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
Wohnort: 46539 Dinslaken
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 8:02 pm
Du willst was gebrauchtes verkaufen, für 250 kriege ich alles neu.

Was ist jetzt dein Preis? :roll:

Und 800 Euronen , die muß mir mal einer vorrechnen

Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 17, 2010 6:18 pm
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 8:17 pm
Kann ich gerne machen, habe alle Rechnungen da. Und das du ein Hörnchen inkl Käfig für 250 neu kriegst, wage ich mal stark zu bezweifeln...
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 464
Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
Wohnort: 46539 Dinslaken
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 8:32 pm
60 für ein nestjunges Hörnchen beim Züchter und 190 für Eigenbau plus Einrichtung.

Jetzt bist du dran. Bitte nicht das Futter mitrechnen, was das Hörnchen in einem Jahr gefressen hat.

Leg los, ich warte. :roll:

Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 17, 2010 6:18 pm
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 9:00 pm
Sorry mein Lieber aber mich verarschen lassen muss ich hier wirklich nicht... es ist lediglich das Futter mit reingerechnet was ich vor 2 Wochen gekauft habe... Also halt mal den Ball flach.

Und hier jetzt über Preise diskutieren wer was am billigsten kriegt müssen wir nicht. Ich habe soviel dafür bezahlt, dafür ist mein Käfig vermutlich auch etwas hochwertiger. Wenn du nen Käfig für 190€ kriegst dann Gratulation, will nicht wissen wie der dann Aussieht.

Wenn du eh nicht interessiert bist, brauchste hier auch nicht giften.

Just my 2 cent

ReiFu
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 464
Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
Wohnort: 46539 Dinslaken
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 9:18 pm
Mein Ball ist flach,
nur darf ich Anschaffung und Folgekosten nicht zusammen rechnen und anschließend einen dummen suchen, den ich einen Bären aufbinden kann.

Kommst hier als Neuling rein und meinst, das die User im Streifi Forum nicht rechnen können?

Wie viele gescheite Leute haben sich denn schon auf deine Anzeige gemeldet?

Dir geht es nicht um das Tier, du willst ein gutes Geschäft machen.

Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 17, 2010 6:18 pm
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 9:45 pm
Mit dem Neuling hast du durchaus recht. Ich habe mich weder informiert was ein anderer Käfig im Eigenbau kostet, noch was aktuell Hörnchen kosten. Bin lediglich von den Kosten ausgegangen die ich hatte zum Zeitpunkt der Anschaffung (Keine Folgekosten, Futter oder ähnliches). Daher ist das Angebot vermutlich etwas hoch ausgefallen.

Und das es mir nicht um das Tier geht stimmt nicht. Wenn es mir egal wäre würde ich es einfach so in seinem dasein belassen und warten bis er stirbt. Und das will ich ebend nicht. Da ich aber auch Geld investiert habe möchte ich zumindestens auch noch einen schmalen Taler bekommen.

Und es mir leisten zu können, dass ständig jemand mit dem er klar kommt anwesend ist kann ich auch nicht. Daher auch der Schritt zur weggabe.
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 464
Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
Wohnort: 46539 Dinslaken
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 10:26 pm
Ich mach jetzt Schluß. Biete das Tier für ein Futtergeld an und verhöker die Ausstattung aus Gold bei Ebay. Ich schätze, das Hörnchen stammt aus einem Zooladen und du hast den Spaß dran verloren, weil es ein Häuschenhocker ist.

Sorry, Du warst zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort.

Streifiger Gruß
Marian
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 374
Registriert: Mo Apr 28, 2003 7:52 pm
Wohnort: Babenhausen
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 10:44 pm
Hallo,

:shock: stolzer Preis :cry: , bitte tu dem Hörnchen ein gefallen und verkauf es separat, den für den Preis bekommen ich schon eine Super ALU-Voliere.

Gruß Roland
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 464
Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
Wohnort: 46539 Dinslaken
BeitragVerfasst: Fr Aug 20, 2010 10:50 pm
Roland hat geschrieben:Hallo,

:shock: stolzer Preis :cry: , bitte tu dem Hörnchen ein gefallen und verkauf es separat, den für den Preis bekommen ich schon eine Super ALU-Voliere.

Gruß Roland

Eine? mindesten 2 Du wieder in Forum? Was machen die Dendrobaten?
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 24
Registriert: So Jul 04, 2010 8:06 pm
Wohnort: Laakirchen b Gmunden (Österreich)
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Aug 21, 2010 2:32 pm
    Hallo
    Ich hab mir eine Voliere selber gebaut, 2x1x2m L/B/H an Holz brauchte ich ca 40 lfm Latten zu ca. 2€/lfm, dazu noch Schrauben und Winkelstützen, Lack der für Kinderspielzeug geeignet ist, punktgeschweißtes Drahtgitter, OSB Holzplatten.
    das wären:
    Latten ca. 80€
    Lack ca. 10€
    Drahtgitter: 25m Rolle 75€ (benötigt habe ich aber davon nur ca 10 lfm also rechne ich hier nur 30€)
    OSB Platten inkl. Verschnitt 10m² (2 Seiten, Dach und Bodenbereich) ca. 60€
    Schrauben und Winkelstützen: ca 20€
    Gesamt also ca 200€uro und das ist eine Große Voliere, wenn ich die ganze Rolle Drahtgitter rechne wovon ich jedoch noch eine Voliere bauen könnte, so komme ich auf 245€ !!!
    Einrichtung habe ich mir aus dem Verschnitt der Platten und Latten, sowie einigen Ästen die ja überall herumliegen selbst gebastelt und rechne ich wie meine Arbeitszeit nicht!
    Ich Denke auch dass 800 Euro mehr als Überteuert sind aber es bleibt ja jedem selbst überlassen das zu kaufen oder nicht! Ich wünsche dir trotzdem viel Glück und vor allem einen guten Platz für das Hörnchen, denn das sollte ja das wichgste an der Sache sein und nicht ob 800 Euro zu viel sind!
    LG aus Österreich
    Ösi
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 116
    Registriert: Do Feb 04, 2010 10:59 am
    Wohnort: Salzgitter
    BeitragVerfasst: Sa Aug 21, 2010 10:24 pm
    Also ich habe mir bei ebay eine super klasse Voliere geholt, sechseckig mit Spitzdach, NEU, MIT ZUBEHÖR (Trinkflasche; 4 Futterbehälter, ettliche Sitzstangen, usw) für 80Euro.... inkl. Versand

    Meine nestjungen Streifis verkaufe ich ebenfalls für 60 Euro.
    Wie um himmels willen kommt man auf 800 Euronen????

    Selbst das Futter is nicht so teuer.

    Sry, aber ich glaube mehr als 150 - 200 wirst du nicht bekommen, da Volieren einfach schon so günstig angeboten werden und Streifis ebenfalls.

    Ich habe den Tag eine 2x2x2m Außenvoliere komplett aus Edelstahl gesehen für 699 Euro.

    Ich hoffe dennoch, dass das Streifi ein vernünftiges und tolles neues zuhause findet....
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Aug 22, 2010 8:29 am
    Hallo ReiFu,
    schön dass Du dein Streifenhörnchen an einen neuen Halter abgeben möchtest, der mehr Zeit für das Tier hat.

    Der Link alleine ist aber noch nicht so aussagekräftig, wie man hier wohl merkt :wink: Schön wäre, wenn Du noch ein Bild des Hörnchens und der Voliere hier einstellen könntest. So kann sich ein Interessent ein Bild machen von dem Hörnchen und der Voliere. Vor allem sollte die Voliere gut dargestellt werden, denn bei so einer Größe möchte man natürlich auch wissen, wie diese aussieht. Es sollte ja auch in die Wohnung passen weil sie sehr präsent im Zimmer ist.

    Weiterhin wäre sicher wichtig zu wissen, wie man diese ab- und vor allem wieder aufbauen kann? Nicht, dass man dann vor vielen Brettern sitzt und nicht mehr weiß, wie das alles wieder zusammengehört. :wink:
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)

    Zurück zu Hörnchenangebote

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron