Frage zum Freilauf

Hier können Alle grundlegende Fragen zu Hörnchen stellen, die noch keins haben oder erst seit kurzem Halter sind.

Moderator: Moderatoren


Hörnchenfan
Beiträge: 12
Registriert: Di Jun 07, 2011 9:59 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Jun 14, 2011 7:35 am
    Hallo,

    wir wollen uns ja auch ein Streifi holen.

    Jetzt hab ich paar Fragen zum Freilauf.

    Wie macht Ihr das mit euren Möbeln?? Werden die angenagt??
    Denn ich denke mal so ne Couch ist ja auch net wirklich gesund für die Kleine :-)

    Zusätzlich habe ich Wüstenrennmäuse und der Käfig steht im selben Raum. Gibt das ein Problem???

    Liebe Grüße
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 75
    Registriert: So Mai 01, 2011 2:38 pm
    BeitragVerfasst: Di Jun 14, 2011 1:26 pm
    Hey..
    ich habe mein Strifi noch nicht sehr lange...
    aber bisher hat es noch nie irgendwelche Möbel angenagt...
    meine couch muss allerdings auf anderem Wege leiden.. da die kleinen jah sehr scharfe krallen haben kann es schon den ein oder andeeren kratzer auf dem Polster geben...:-O
    ...
    Mfg

    die Jojo;)
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Jun 14, 2011 5:58 pm
    Hi,

    wir haben eine Couch aus Weidengeflecht mit Rattan. Sie eignet sich super zum klettern, innen wie außen und hat bislang 10 Jahre Hörnchen ohne Gebrauchsspuren überlebt. Nur das ein oder andere Sofakissen sollte schon mal als Nistmaterial im Herbst entführt werden. Löcher im Stoff blieben da nicht aus. Keines unserer bisher 3 Hörnchen hat die Tapete angenagt. Unser jetziges hat die Weichholzkomode für sich entdeckt und beißt da mit einem Haps ganz leicht etwas raus. Die haben wir dann kurzerhand beim Auslauf aus dem Raum gestellt.
    Manche Hörnchen mögen Kabel beißen oder Teppiche zerrupfen, pauschal kann man nichts dazu sagen, sind alle anders gestrickt.

    Edith: Skip hat mich gerade gedanklich auf die Sprünge gebracht. Als unser ersten Hörnchen in die gesicherte Stereoanlagenkomode klettern wollte hat es mit den Zähnen das Breitbandkabel zur Seite gezerrt. War mit Abstand das teuerste was mit Zähnen zu zerrstören ging.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 122
    Registriert: Mo Jun 28, 2010 9:32 pm
    Wohnort: Oberburg
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Jun 14, 2011 8:15 pm
    Hallo

    Unsere Streifis haben bisher auch noch keine Kabel, Sofas o.ä. angenagt. Kissen hingegen sind auch bei uns nicht sicher :wink:

    Was die Rennmäuse betrifft: Wir haben auch Rennmäuse zu hause, allerdings in einem abgedeckten Terrarium. Wir achten stets darauf, dass dieses gut verschlossen ist, denn ich würde mich da auf keine Experimente einlassen. [-X

    Am Tag bekommen unsere Streifis Freilauf, die Mongolen eben erst am Abend, wenn die Streifis schlafen.

    Du schreibst, dass deine Rennmäuse in einem Käfig wohnen. In diesem Fall könnte es unter Umständen sein, dass sie sich durchs Gitter beissen.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Streififreunde
    Layla & Michael

    http://www.burunduk.ch

    Hörnchenfan
    Beiträge: 12
    Registriert: Di Jun 07, 2011 9:59 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mi Jun 15, 2011 8:42 am
    HUHU,

    danke für die Antworten.

    Ich mache mit meinen Mäusen sicher kein Experiment :-)

    Die Mäuse sind in einem Käfig aus Holz und Plexiglas und sitzen ganz sicher :-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 122
    Registriert: Mo Jun 28, 2010 9:32 pm
    Wohnort: Oberburg
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mi Jun 15, 2011 6:13 pm
    Hallo

    Wenn deine Mäuse sicher hinter Plexi "weggesperrt" sind, sehe ich eigentlich keine Probleme.

    Einfach gut beobachten und immer gut darauf achten, den Deckel nicht versehentlich offen zu lassen. :wink:
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Streififreunde
    Layla & Michael

    http://www.burunduk.ch

    Hörnchenfan
    Beiträge: 12
    Registriert: Di Jun 07, 2011 9:59 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mi Jun 15, 2011 7:32 pm
    Da muss ich jetzt auch schon drauf achten, sonst würden die ohne Aufsicht mal einfach im Wohnzimmer rumlaufen und abhauen :-)
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Jun 19, 2011 7:34 am
    Hallo,
    ich kann von unseren bisher 4 Streifenhörnchen berichten.

    Lilly - immernoch bei uns (8 Jahre alt) zernagt Möbel, besonders, wenn sie in ein Möbelstück rein will, wie z.B. Schublade. Eine Kommode haben wir dann weggeschmissen, schönes Stück :( weil es einfach zu unansehnlich geworden ist.

    Dann kam Calimero, der hatte angefangen Kabel anzunagen. Das hat dann Lilly beim Freilauf gesehen und hat es nachgemacht. Aber nur Lautsprecherkabel.

    Emma hat dann angefangen Tapete abzurupfen, vielleicht war es auch noch ein Erbe von Calimero, das hat dann auch Lilly beim Freilauf gesehen und übernommen.

    Meine Streifis hatten immer getrennten Auslauf und getrennte Volieren! Und es waren auch nie mehr als 2 Streifis bei uns. Was schon Zeitlich sehr stressig war. Mehr für die Zwei- als die Vierbeiner. Denn alle sollten ja genügend Auslauf bekommen. Also nie wieder zwei Streifenhörnchen auf einmal. Soviel kann ich sagen.

    Die Frage zu den Rennern wurde ja schon beantwortet. Wir haben auch zwei Aquarien mit Rennern im Auslaufzimmer, durch den Gitterdeckel kann da nix passieren. Aber wenn sie so aufeinander treffen würden oder an einem Käfiggitter, das wäre nicht sehr gut.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)

    Zurück zu Einsteiger

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron